Silbernetz

Worum geht es?

Das Hilfenetz für vereinsamte oder isoliert lebende ältere Menschen. Soforthilfetelefon. Freundschaftsdienst. Bindeglied zu den Angeboten im Kiez.

Shirt in der Farbe schwarz mit dem Spruch "Smalltalk" in der Schriftfarbe weiß
Smalltalk
Silbernetz
Pullover
€ 59,95
inkl. 19% MwSt.
Shirt in der Farbe weiß mit dem Spruch "Storyteller" in der Schriftfarbe schwarz
Storyteller
Silbernetz
Shirts
€ 39,95
inkl. 19% MwSt.
Shirt in der Farbe navy mit dem Spruch "Storyteller" in der Schriftfarbe weiß
Storyteller
Silbernetz
Shirts
€ 39,95
inkl. 19% MwSt.

Wenn sich Kontakte auflösen, die uns durchs Leben begleitet haben, und Kinder ihre eigenen Wege gehen, Verwandte und Ehepartner, Freunde, Bekannte und ehemalige Kollegen und Kolleginnen nach und nach sterben, bleiben viele Menschen alleine zurück. Wenn dann auch noch die eigenen Kräfte nicht mehr das sind, was sie einmal waren, fällt das Verlassen der eigenen Wohnung immer schwerer.

Viele ältere Menschen leben allein. Die meisten von ihnen haben sich das nicht ausgesucht.

Knapp zwei Millionen Menschen, die über 80 Jahre alt sind, leben in Deutschland allein. Jeder Dritte über 60 fühlt sich mindestens gelegentlich einsam. Das Problem wird sich künftig verschärfen. Aus diesem Grund hat Elke Schilling, die Initiatorin von Silbernetz, das Hilfetelefon für ältere Menschen ins Leben gerufen. Dabei ermöglicht es Silbernetz älteren vereinsamten oder isolierten Menschen zu reden und wieder in Kontakt zu kommen. Hierfür können sie entweder die hierfür eingerichtete Hilfetelefonnummer nutzen oder sich auch regelmäßig von ehrenamtlichen Silbernetz-Freunden_innen anrufen lassen. Vertraulich und für sie kostenlos.

Silbernetz verbindet Generationen und Kulturen.

Auf eigenen Wunsch verbindet Silbernetz so Anrufende mit ehrenamtlichen Silbernetz-Freund_innen, die einmal pro Woche ein persönliches Gespräch am Telefon mit ihnen führen. In diesen Gesprächen kann sozialer Kontakt aufgebaut werden, über den einem älteren Menschen vermittelt werden kann, dass es in seinem Wohnumfeld Angebote gibt, die er nutzen kann und dass er Hilfe in der Vermittlung erhalten kann. So sollen Lücken geschlossen werden zwischen lokalen und regionalen Angeboten für ältere Menschen und denen, die den Zugang dazu anders nicht finden. Silbernetz versteht sich als elementare Prävention gegen die gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Vereinsamung Älterer.

Mehr Informationen: www.silbernetz.org/